Eva Buttazzoni: +43 650 77 022 60 | E-Mail

Renata Proske: +43 664 31 51 701 | E-Mail

energetikerakademie logo

Neu geboren

Ihr Lieben,

trotz Frühling und Sonnenschein schlafen viele schlecht, träumen viel, schwanken zwischen guter Laune und Aggression (auch auch dem Vollmond am Samstag) und sehen sich mit ihren Themen stark konfrontiert. Ich habe die geistige Welt gefragt, warum das so ist und was wir tun können.

Hier die Antwort. Vielleicht ist sie auch für Dich gekommen :)

Freiheit

Ich höre auf mich „be-herrschen“ zu wollen,
denn das bedeutet, meine Gefühle zu unterdrücken.

Schönheit

Ihr Lieben,

viele von uns machen im Moment tiefe Prozesse durch und nicht immer ist es in diesen Zeiten möglich, die Schönheit, das Licht und die Harmonie in uns zu finden. Aus diesem Grund bat ich die geistige Welt heute mit folgenden Worten um ihre Unterstützung:

Bewusstsein der neuen Zeit

Ihr Lieben!

Gerne teile ich mit euch folgende Botschaft aus der Akasha Chronik zum Bewusstsein der neuen Zeit:

Wofür bist du heute dankbar?

Jeden Tag übe ich mich in DANKBARKEIT und freue mich auf jenen Tag, an dem diese Dankbarkeit ganz wie von selbst durch mein ganzes Sein fließt. 

ICH BIN...Fülle

Ein kleiner Tipp aus der Akasha über die Fülle, damit wir uns erinnern, wenn wir es wieder mal vergessen haben… :).

Freiheit, Grenzen sprengen, Transformation und Neubeginn

Wir hören so viel von Freiheit, Grenzen sprengen, Transformation und Neubeginn. Doch wie sollen wir das tun? Gibt es etwas, das uns den Prozess erleichtert?

Diese Fragen habe ich an die geistige Welt gestellt und folgende Antwort erhalten…

ICH BIN...für mich verantwortlich

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag und teile gerne eine Botschaft, die ich heute aus der Akasha Chronik für uns erhalten habe.

Von Herzen,

Eure Renata

Ich kann, darf und ich will

Ihr Lieben,
viele von uns schlagen sich mit geringem Selbstwert herum, trauen sich nicht, halten sich zurück und leben ihre Talente und Fähigkeiten nicht, weil sie Angst davor haben, nicht gut genug zu sein. 
Ich habe in der Akasha nachgefragt, wie wir das Gefühl von Kleinheit überwinden können und welche Botschaft, Übung, oder Haltung uns die geistige Welt übermitteln kann, um uns dabei zu unterstützen.

ICH BIN...ein Mantel aus Licht

Gestern morgen war es so trüb wie heute – zumindest in Wien :) - und so trüb wie das Wetter war meine Stimmung. Das Licht, die Sonne fehlte mir enorm und ich tat mir schwer… 
So durch den Tag zu gehen ist unangenehm und ich bat die geistige Welt um Unterstützung.

Der Sinn des Lebens

Im Moment sind so viele Menschen krank, machen schwierige Zeiten durch und viele gehen. Und so habe ich heute eine Frage in die Akasha Chronik gestellt, die uns wahrscheinlich alle immer wieder beschäftigt, vor allem in Zeiten, wo es nicht so rund läuft:

„Was ist der Sinn des Lebens?“

Liebe

Ihr Lieben,

obwohl ich mittlerweile fast täglich in die Akasha Chronik einsteige, und um Informationen bitte, fällt es mir immer noch schwer, die Botschafen, die ich bekomme mit der Welt zu teilen.

Archiv

© 2018, Energetiker Akademie

energetiker-akademie-fraktal.jpg

Wir halten Dich gerne auf dem Laufenden!